prev
next

Aktiv im Sommer

Wandern und Bergsteigen:
Über 900km Wanderwege ziehen sich durch die Region Alpbachtal – Seenland. Vom einfachen Spazierweg in den Dörfern bis zu anspruchsvollen schwarzen Bergwegen ist alles dabei. Vom Rofangebirge bis hin zu den Kitzbühler Alpen können Sie viele Gipfel erklimmen und eine grandiose Aussicht genießen.
Besonders beeindruckend sind Wanderungen in den Naturklammen in Brandenberg oder Kundl.

Auch auf die kulinarischen Genüsse braucht man nicht zu verzichten: Kehren Sie ein und lassen Sie sich verwöhnen mit regionalen Produkten. Über 30 Hütten und Almen laden zur Einkehr und bieten genussvolle Köstlichkeiten. Probieren Sie eine Hüttenjause mit Produkten aus dem Alpbachtal!

Starten Sie gleich beim Ferienhaus Weberhof und entdecken Sie die schönsten Seiten Ihrer Urlaubsregion!

Bergbahnen in Reith im Alpbachtal und Alpbach:
In nur fünf Minuten bringt die 8er Gondel Bergliebhaber auf den Reitherkogel. Der Familienberg erwartet Sie!

Über einen abwechslungsreichen Rundwanderweg geht´s zum Juppi Zauberwald einem Naturspielplatz mitten im Wald mit viel Spiel und Spaß für die ganze Familie. Auch der Kinderwagen kann ganz bequem mit der Gondel transportiert werden.

Zur Talstation benötigen Sie von Ihrer Unterkunft Ferienhaus Weberhof nur wenige Minuten zu Fuß und Sie kommen auch auf direktem Weg vom Reitherkogel zurück.

Mit der Wiedersbergerhornbahn in Alpbach erreichen Sie, über zwei Sektionen, den Ausgangspunkt für Wanderungen rund um das Wiedersbergerhorn (2128 m). Gleich neben der Bergstation beginnt der Erlebnis Spielplatz Lauserland mit Riesenrutsche, Geschicklichkeitsparcours, Wasser Spiele,….

Vom Dorfzentrum in Reith im Alpbachtal können Sie ganz bequem und kostenlos mit dem Regiobus direkt zu Talstation der Wiedersbergerhornbahn nach Alpbach fahren.

Familienerlebnis und Spielplätze:
Natürlich ist für Kinder jeden Alters ein Urlaub auf dem Bauernhof ein Abenteuer. Wir am Weberhof betreiben eine kleine Landwirtschaft mit Kühen und grünen Wiesen rund um´s Haus.
Sie werden interessante Eindrücke vom Landleben mit nach Hause nehmen.

Gleich nebenan befindet sich der Alpbachtaler Kinderpark. Bei einer Runde Minigolf oder Pit Pat, bei einer Fahrt mit den Elektroautos oder ganz gemütlich bei einem Eis kann der Tag ausklingen.

Schöne Naturspielplätze sind weiters im Matzenpark, am Reitherkogel der Juppi Zauberwald oder am Wiedersbergerhorn das Lauserland.

Tolles Kinderprogramm wird im Juppi Kids Club geboten. Abwechslungsreiches Programm für Kids ab 4 Jahren. So haben Mama und Papa auch einmal Zeit etwas allein zu unternehmen.

Radfahren und Biken:
Sportliche Radler starten gleich beim Ferienhaus Weberhof – dieser liegt direkt an der Mountainbikestrecke – zu Touren auf den Reitherkogel, nach Alpbach oder bis ins Zillertal.

Wer es gemütlicher mag oder besonders für Familien sind die Radwege entlang des Inn (Inntalradweg) oder die gut ausgebauten Fahrradstrecken ins Zillertal, am Zillerfluß entlang, geeignet.
In Reith im Alpbachtal befindet sich ein Fahrradgeschäft mit Service rund ums Rad, Fahrradverleih und passenden Outfits.

Badeseen und Schwimmbäder:
Herrliche Naturbadeseen laden zum Abkühlen an heißen Sommertagen.
Ganz in der Nähe vom Ferienhaus Weberhof ist der Reither Badesee, der herrliche Naturbadesee im Dorfzentrum von Reith im Alpbachtal.

Mit Kinderspielplatz, großer Liegewiese und Buffet. Der Eintritt in alle Badeseen in der Region ist mit der Alpbachtal Seenland Card kostenlos.
Ein besonderes Naturjuwel ist der Berglsteinersee in Kramsach. Diesen See kann man, vom Parkplatz am Reintalersee aus, nach leichter Wanderung erreichen und dann die Seele baumeln lassen.

Das Schwimmbäder in Brixlegg oder Münster laden ebenfalls zur Abkühlung!

Zu empfehlen sind ebenfalls die Erlebnistherme in Fügen und das Schwimmbad WAVE in Wörgl mit Riesenrutsche!

Almabtriebsfeste in Reith im Alpbachtal:
Jedes Jahr an den zwei letzten Wochenenden im September findet in Reith im Alpbachtal der traditionelle Bauernmarkt mit Almabtrieb statt.

Mittlerweile ist der Bauernmarkt einer der größten in ganz Tirol und zieht jährlich tausende Besucher an.

Altes Handwerk und Brauchtum werden in den Mittelpunkt gestellt. Federkielsticker, Schindelmacher, Seifensieder u.v.m. können bei der Arbeit beobachtet werden. Alle Vereine vom Dorf zeigen, was sie können und helfen auch fleißig mit.

Natürlich wird man bestens verköstigt. Viele Produkte aus der Region werden angeboten und laden zum Verkosten. Kiachl, Krapfen, Melchermus,….und danach darf a guates Schnapserl nicht fehlen!

Um die Mittagszeit treffen die ersten Bauern mit Ihren schön geschmückten Kühen ein. Nach einem langen Marsch von der Alm in Alpbach oder am Achensee freuen sich Mensch und Tier wieder daheim zu sein.

Der Almabtrieb fällt auch in eine wunderbare Wanderzeit. Wenn sich die Blätter verfärben und herbstliches Licht auf die Natur fällt kann man eine besonders schöne Zeit erleben.

Schlechtwetterprogramm:
Es gibt eigentlich kein „schlechtes Wetter“ nur die falsche Kleidung….so sagt man.

Doch was spricht schon dagegen an einem Regentag im gemütlichen Ferienhaus Weberhof einmal die Füße hoch zu legen und ein Buch zu lesen oder einen lustigen Spielenachmittag mit seinen Lieben zu veranstalten.

Hier noch einige Tipps für Aktivitäten bei Schlechtwetter:

  • Nutzen Sie die Alpbachtal Seenland Card!
  • Erlebnistherme in Fügen, WAVE in Wörgl
  • Kino Cineplexx in Wörgl
  • Museum Tiroler Bauernhöfe
  • Tennis in der Halle in Kramsach
  • Bergbau und Hüttenmuseum in Brixlegg
  • Rattenberg – die kleinste Stadt Österreichs, Schauglaserei
  • Juppi Kids Club

Besondere Ausflugsziele in der Umgebung

  • Reith im Alpbachtal liegt sehr zentral. Wenige Kilometer zur Autobahn, angrenzende Regionen und Täler sind über gut ausgebaute Straßen in Kürze zu erreichen.
  • Das Zillertal, bequem zu entdecken bei einer Fahrt mit der Zillertalbahn
  • Das Silberbergwerk in Schwaz – Erlebnis unter Tag
  • Der Achensee und die Karwendeltäler, eine Schifffahrt am Achensee ist sehr zu empfehlen
  • Die Wolfsklamm in Stans – eine aufregende Wanderung nach St. Georgenberg einem Wallfahrtsort
  • Die Landeshauptstadt Innsbruck ist nur 45 km von Reith im Alpbachtal entfernt, auch mit der Bahn  ab Brixlegg oder Jenbach ganz bequem zu erreichen, bietet natürlich jede Menge Kultur und Sehenswürdigkeiten

Liebe Gäste,
gerne stehen wir Ihnen bei Fragen oder Wünschen mit Rat und Tat zur Verfügung.